Cookie-Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite technisch notwendig sind, sowie solche, die zu anonymen Statistikzwecken, genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass bei Deaktivierung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Sie sind hier: Startseite > Werkstatt > Apple Qualitätsprogramme

Apple Qualitätsprogramme

In unregelmäßigen Abständen ruft Apple sogenannte Austausch- und Reparaturerweiterungsprogramme ins Leben und reagiert damit auf auftretende Hardwareprobleme verkaufter Produkte. In der Regel betreffen diese Geräte spezifischer Baureihen. Betroffenen Kunden wird dann im Rahmen eines kostenlosen Austauschs beziehungsweise einer Reparatur geholfen. Als Apple Premium Service Provider steht brand store für höchstmögliche Servicequalität im Bereich Wartung und Reparatur von Apple Produkten. So übernehmen wir gerne den Austausch – beziehungsweise die Reparaturen im Rahmen der Apple Qualitätsprogramme und sorgen dafür, dass Sie schnellstmöglich ein instandgesetztes oder neues Gerät in den Händen halten. Informieren Sie sich folgend im Detail über sämtliche Austausch- und Reparaturerweiterungsprogramme.

09. November 2018
Apple hat ermittelt, dass eine begrenzte Anzahl von 128-GB- und 256-GB-Solid-State-Laufwerken (SSD), die in 13" MacBook Pro Modellen (ohne Touch Bar) verwendet werden, einen Fehler aufweisen, der zu Datenverlust oder Laufwerkausfällen führen kann. Die 13" MacBook Pro-Modelle mit den betroffenen Laufwerken wurden zwischen Juni 2017 und Juni 2018… ... mehr lesen
22. Juni 2018
Apple hat festgestellt, dass ein geringer Prozentsatz der Tastaturen bestimmter MacBook- und MacBook Pro-Modelle eines oder mehrere Probleme bei der Eingabe aufweist. ... mehr lesen
20. April 2018
Apple hat festgestellt, dass es bei einer begrenzten Anzahl von MacBook Pro-Geräten mit 13" (ohne Touch Bar) aufgrund eines Komponentenfehlers zum Aufblähen der integrierten Batterie kommen kann. ... mehr lesen
20. November 2016
Apple hat festgestellt, dass sich einige wenige iPhone 6s Geräte unerwartet ausschalten können. Hierbei handelt es sich nicht um ein Sicherheitsproblem, und es sind nur Geräte aus einem bestimmten Seriennummernbereich betroffen, die zwischen September und Oktober 2015 hergestellt wurden ... mehr lesen
17. November 2016
Apple hat festgestellt, dass einige iPhone 6 Plus Geräte ein flackerndes Display oder Probleme mit Multi-Touch aufweisen, nachdem sie mehrmals auf eine harte Oberfläche fielen und anschließend weiter belastet wurden. ... mehr lesen
28. Januar 2016
Apple hat festgestellt, dass es bei seinen Netzteilsteckern mit zwei Stiften, die für die Verwendung in Kontinentaleuropa, Australien, Neuseeland, Korea, Argentinien und Brasilien bestimmt sind, in seltenen Fällen dazu kommen kann, dass die Stifte abbrechen und daher die Gefahr eines Stromschlags besteht. Diese Netzteilstecker wurden zwischen 2003… ... mehr lesen
21. August 2015
Apple hat festgestellt, dass bei einem geringen Prozentsatz von iPhone 6 Plus Geräten die iSight-Kamera über eine Komponente verfügt, die fehlerhaft ist und dazu führen kann, dass die Fotos verschwommen sind. ... mehr lesen
03. Juni 2015
Apple hat festgestellt, dass die Batterie im Beats Pill XL-Lautsprecher in seltenen Fällen überhitzen kann und ein Brandrisiko darstellt. Dieses Produkt wurde weltweit seit Januar 2014 von Beats, Apple und anderen Händlern verkauft. ... mehr lesen
13. Juni 2014
Apple hat festgestellt, dass das europäische 5W-USB-Netzteil von Apple in seltenen Fällen überhitzen und ein Sicherheitsrisiko darstellen kann. Dieses Netzteil wurde mit iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4s Modellen zwischen Oktober 2009 und September 2012 in den unten aufgelisteten Ländern ausgeliefert. Es wurde auch als separates Zubehörteil… ... mehr lesen